Wir über uns

 

Planungen sind immer eine individuelle Herausforderung. Planungen sind im Prinzip nur Dokumentationen einer noch nicht durchgeführten Maßnahme. Das kann eine kleine Maßnahme, wie zum Beispiel der Austausch einer Armatur sein oder eine große Maßnahme, wie zum Beispiel ein Austausch der Heizungsanlage sein. Um so detailliert wie möglich zu planen, müssen möglichst viele Informationen vorab gesammelt werden. Sind diese gesammelten Informationen recht rar, muss man in der Ausführung mit Abweichungen rechnen. Dies macht sich meist auch im Preis bemerkbar.

 

 

Um solche Überraschungen so klein wie möglich zu halten, ist eine detaillierte Planung notwendig. Wir verstehen Planung als einen der wichtigsten Faktoren Ihrer anstehenden Maßnahme. Deshalb versuchen wir so viele Informationen wie möglich zu sammeln und diese zu dokumentieren. Fehlen Informationen weisen wir auf mögliche Gefahren hin. Dies ist die Grundlage für weitere Schritte, wie zum Beispiel Berechnungen (Rohrnetz Heizung, Heizlast, Rohrnetz Trinkwasser usw.), Zeichnungen (Grundrisse, Schemen usw.) oder Leistungsverzeichnisse.

 

Bestands­erfassung

 

Häufig ist über ein bestehendes Gebäude recht wenig bekannt. Bereits die Frage nach Grundrissen wird regelmäßig mit Schulterzucken beantwortet. Wenn Details, wie zum Beispiel Rohrleitungsführung, eingebaute Bauteile oder Armaturen notwendig sind, sind diese recht häufig schlichtweg nicht vorhanden. Dadurch sind größere Aufwendungen und somit höhere Kosten zu erwarten. Egal was Ihnen fehlt, wir nehmen den Bestand auf und dokumentieren ihn, je nach Wunsch. Ob tabellarische oder zeichnerische Darstellung, ihre Bestandsdokumentation findet bei uns einen zuverlässigen Partner.

3D

 

Digitale Arbeitsmethoden gehören längst zum Standard, Zeichnungen finden nicht mehr am Reißbrett statt. Nach wie vor werden sehr häufig 2D Zeichnungen für Planungen verwendet. Dies ist in vielen Fällen auch nicht anders lösbar. Ein echtes 3D-Modell des Gebäudes ist ein digitales Abbild und bietet bereits in der Planungsphase viele Vorteile. Vor allem Transparenz, Zeitersparnis und Fehlervermeidung sind Gründe für eine 3D Planung. Je nachdem mit welchen Anforderungen Sie auf uns zu kommen, wir finden eine Lösung.

Berech­nungen

 

Berechnungen sind Grundlage für einen sicheren und vor allen funktionalen Betrieb. Stellen Sie sich vor, Sie möchten im Wohnzimmer eine Wohlfühltemperatur von 22°C erreichen. Im Sommer und den Übergangszeiten sollte dies kein Problem darstellen. Drauf an kommt es im Winter bei zum Beispiel – 10°C Außentemperatur. Nun erreichen Sie nur eine Temperatur von 18°C. Die Schlussfolgerung lautet: der Heizkörper leistet zu wenig. Ein denkbares Szenario wäre der Heizkörper ist schlichtweg zu klein! Ist dieser berechnet worden oder per Daumenpeilung ausgesucht? Dies gilt für die gesamt technische Gebäudeausrüstung. Zum Beispiel:

 

Lüftung nach DIN 1946

 

Abwasserrohrnetz nach DIN 1986-100

 

Trinkwasserrohrnetz nach DIN 1988-300

 

Heizlast nach DIN EN 12831

 

Heizungsrohrnetz

 

Heizflächenauslegung (Heizkörper, Flächenheizungen)

Instand­haltungs­planung

 

Instandhaltungen sind Maßnahmen zum Funktionserhalt verschiedenster Bauteile. Was bringt Ihnen ein Sicherheitsventil, was im Falle des Falles nicht auslösen kann, da es festhängt. Von Sicherheit kann hier nicht mehr die Rede sein. Es geht darum Verschleiß, Defekt frühzeitig zu erkennen und Maßnahmen, wie zum Beispiel Instandsetzungen einzuleiten. Schließlich soll die TGA zuverlässig und vor allem sicher funktionieren. Instandhaltungsplanungen listen Bauteile und notwendige Maßnahmen auf. Es ist ein zeitlicher Plan über notwendige Maßnahmen zum Funktionserhalt Ihrer gebäudetechnischen Ausrüstung. Regelmäßig müssen Intervalle geprüft und angepasst werden. Nur so lassen sich unerwünschter Ausfall und Funktionsstörungen auf ein Minimum reduzieren.

0 62 87 / 45 17

Sie können uns auch gerne Photos schicken.

Kontakt

Im Weiler 1 | 74838 Limbach-Krumbach | Fax: 0 62 87 / 92 59 09
Bitte um Beratung zu: